Wachstum und nutzung des Baumbestands

Wachstum und nutzung des Baumbestands

Der Holzbestand der finnischen Wälder nimmt jedes Jahr zu. Das jährliche Wachstum übertrifft schon lange die Menge an gefälltem Wald. Die finnischen Wälder bestehen aus 2,4 Milliarden Kubikmeter Holz. 

Das jährliche Wachstum des Baumbestands beträgt schon seit einigen Jahren über 100 Millionen Kubikmeter. Bäume wachsen in Finnland nur während der Wachstumsperiode, die etwa 100 Tage dauert. Während der Wachstumsperiode des Jahres 2016 betrug der Zuwachs des Baumbestands 109,9 Millionen Kubikmeter, was einem durchschnittlichen täglichen Zuwachs von einer Million Kubikmeter entspricht.

Der Baumbestand hat stark zugenommen. Ein Hektar Wald enthält heute durchschnittlich 111 Kubikmeter Holz, während es noch in den 1970ern nur 75 Kubikmeter waren.