Trocknung

Trocknung

Schnittholz wird üblicherweise technisch verschiffungsbereit getrocknet. Das Schnittholz ist verschiffungstrocken, wenn mindestens 97% der Schnittholzlieferung einen Feuchtigkeitsgehalt von höchstens 24% hat. Hiervon abweichende Feuchtigkeitsanforderungen müssen im Vertrag oder in der Auftragsbestätigung erwähnt werden. Das Schnittholz kann nach Abmachung auf für verschiedene Verwendungszwecke erforderlich Feuchtigkeitsgehalte getrocknet werden. 

VERWENDUNGSZWECK

FEUCHTIGKEITSGEHALT (EMPFEHLUNG)

Rahmen

≤ 24 %

Außenverkleidung

≤ 18 %

Innenverkleidung

≤ 16 %

Bodenverkleidung

≤ 10 %